Impressionen 2003 - Orgelpunkt Trier: Orgel - und Chor - Musik an Dom und weiteren Trierer Kirchen. Touristische Sehenswürdigkeiten wie z.B. Porta Nigra und Trierer UNESCO Weltkulturerbe. 09.03.2011 19:55:43

OrgelpunktWeb

Powered by WhatUSeek

 

Impressionen 2003

Zurück Zurück   2009 | 2008| 2007 |2006 | 2005 | 2004 | 2003 (A) | 2003 (B) | 2002 | 2001 |

Sie finden hier einige Impressionen von aktuellen Veranstaltungen aus dem Jahr 2003 (Januar bis Juni | Juli bis Dezember).

Foto: E. JakobTrier spielt... Orgel 2003 (In Memoriam Ursula Binsfeld)

Nur noch Stehplätze gab es am 31.12.2003 beim Silvesterkonzert in Herz Jesu, dafür viele begeisterte Besucher, die unter dem Titel "Organ Fireworks" ein außergewöhnliches Orgelkonzert mit Werken von Bach, Elgar, Anderson bis hin zu Improvisationen über Filmmusiken erlebten.

Foto: E. Jakob Das Konzert fand statt in Zusammenarbeit mit dem Orgelbauverein Herz Jesu, die Organisatoren konnten einen Spendenerlös von über 1000 Euro der Aktion Da-Sein zur Verfügung stellen. Herzlichen Dank hierfür an alle Besucher! An der Sebald-Orgel: Wolfgang Valerius (Foto) und Martin Bambauer (Foto s. 14. Dezember).

Dieses Konzert wurde unterstützt von: Antiquariat am Dom, Kellermanns Café, Color-Copy-Art, Weingut Herbert Wahlen

Lesen Sie hierzu auch die Besprechung

Foto: E. JakobImprovisationskonzert in Herz Jesu

Ein reines Improvisationskonzert hörten zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer am 14. Dezember in Herz Jesu. Kantor Martin Bambauer (Proben-Foto) improvisierte über adventliche und weihnachtliche Themen in verschiedenen Stilen. Herzlichen Dank für dieses außergewöhnliche und begeisternde Konzert!

mehr zur Sebald-Orgel in Herz Jesu

Foto: E. JakobOrgelkonzert in St. Antonius

Nicht die üblichen Melodien, dennoch der adventlichen Zeit angepasst hatte Ekkehard Schneck sein Programm mit Werken von Couperin bis Langlais am 2. Advent in St. Antonius. Zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer erlebten ein eindrucksvolles Konzert auf einer der vielseitigsten Trierer Orgeln.

Foto: E. JakobBenefizvortrag für die Stumm-Orgel in Welschnonnen

Glaubhaft dem Publikum nahebringen konnte Gerhard W. Kluth (r.; m.: Domorganist Josef Still) seine Begeisterung für den bedeutenden Orgelbauer Arp Schnittger am 26.11.2003 in der Welschnonnen-Kirche.

Foto: E. JakobMusik aus dem Schwalbennest

British: Symphonic Dreams of Elgar. Mit Kompositionen von Sir Edward Elgar endete der diesjährige Zyklus "Musik aus dem Schwalbennest am 11. Oktober 2003 im Trierer Dom. An der Orgel: Domorganist Josef Still.

Foto: E. JakobOrgelfestival in Bridel/L

David Briggs aus Gloucester beschloss am 10. Oktober in Bridel das sechste Festival d'Orgue mit der von ihm gewohnten außerordentlichen Virtuosität, Musikalität und Spielfreude.

Foto: Dream of Gerontius

Am 3.Oktober 2003 führte der Trierer Bachchor zusammen mit dem Karlsruher Kammerchor und der Rheinischen Philharmonie Koblenz unter der Leitung von Martin Bambauer das große romantische Oratorium "The dream of Gerontius" von Edward Elgar auf. Als Solisten waren zu hören: Claudia Römer (Mezzosopran), Martin Blasius (Bass) und als Gerontius Stefan Vinke (Tenor). Die ergreifende Aufführung bildete den Abschluß der Moselfestwochen 2003.

Foto: E. JakobOrgelfestival in Bridel/L

Elke Völker aus Speyer, ausgewiesene Karg-Elert-Spezialistin, spielte am 3. Oktober in Bridel/L. u.a. aus dessen op. 87 die Choräle "Ach bleib mit Deiner Gnade" und "Jesu meine Freude". Nach langem Applaus als Zugabe: Transporte de joie aus "L'Ascension" von Olivier Messiaen.

Sigfrid Karg-Elert, Ultimate Organ Works: Eine Empfehlung für CDs von Elke Völker finden Sie hier

Foto: E. JakobOrgelfestival Principal

An drei aufeinander folgenden Tagen spielten im ersten Trierer Orgelfestival PRINCIPAL eine Organistin und zwei Organisten von Weltrang: Dame Gillian Weir aus London, Ewald Kooiman aus Amsterdam und Jean Guillou aus Paris. Leider fand das Principal-Festival in der örtlichen Presse nicht die Beachtung, die für eine herausragende Veranstaltung dieser Kategorie angemessen wäre. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erlebten indes grandiose Konzerte (Foto: Konstantin-Basilika mit Jean Guillou am 14. September 2003).

Lesen Sie hierzu auch die Besprechung

Foto: E. JakobAbschlußkonzert II

Ein ebenso beeindruckendes Abschlußkonzert gab der in Südafrika geborene und seit vielen Jahren in Deutschland wirkende Magdeburger Domorganist Barry Jordan (r., im Gespräch mit W. Valerius) am 7. September in Himmerod: Cathedral Windows von Karg-Elert und Esquisses Byzantines von Mulet standen u.a. auf seinem Programm (unter Beteiligung einer Choralschola, Leitung: Jutta Thommes), das auf den großen Raum von Himmerod perfekt abgestimmt war.

Lesen Sie hierzu auch die Besprechung

Foto: E. JakobAbschlußkonzert I

Einen der wirklichen Superstars (nein, ich leiste der inflationären Verwendung diesen Begriffs keinen weiteren Vorschub) konnten zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer am 27.8. in der Konstantin-Basilika erleben (dies übrigens für 5 Euro!): Philipp Lefevbre (r., im Gespräch mit Martin Bambauer), Organist an der Kathedrale Notre Dame in Paris.

Lesen Sie hierzu auch die Besprechung

Foto: E. JakobSommerzyklus in der Konstantin-Basilika

Dr. Wieland Meinhold aus Erfurt zeigte am 20. August, dass auch Orgelkonzerte ohne Bach Publikumsmagnet sein können. Auf seinem Programm standen viele Orgelwerke, die ursprünglich nicht für das Instrument geschrieben sind, so "Das große Tor von Kiew" aus Bilder einer Ausstellung von Modest Musorgski, die Festmusik aus der Oper "Die Meistersinger von Nürnberg" von Richard Wagner und "Pomp and Circumstance" von Edward Elgar in der Bearbeitung von Edwin H. Lamare.

Foto: E. JakobChor- und Orgelkonzert in St. Matthias

Ein Konzert der Spitzenklasse erlebten zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer am 18.07.2003 in St. Matthias. Der traditionsreiche "Choir of New College" aus Oxford unter Leitung von Edward Higginbottom interpretierte ein kurzweiliges Programm mit alter und neuer Musik, dazu Orgelwerke von Howells, Vaughan Williams und Preston mit Alfred Müller an der Orgel.
Chorbegleitung: Robert Patterson und Nicholas Wearne.

Foto: E. JakobHimmeroder Orgelkonzerte

Mit mediterraner Spielfreude und prächtigen Farben der Klais-Orgel erfreute Eleni Keventsidou aus Athen am 13. Juli ihr Publikum in Himmerod.

Foto: E. JakobSommerzyklus in der Konstantin-Basilika

Als versierter Interpret für ein Programm mit Orgelwerken aus über 3 Jahrhunderten präsentierte sich Victor Scholz aus Mönchengladbach am 9. Juli in der Konstantin-Basilika.

Foto: U. BinsfeldTrinity College Choir Cambridge in Himmerod

Mit dem Trinity College Choir aus Cambridge gastierte einer der weltweit renommiertesten Chöre in Himmerod. Das Jubiläumskonzert zum 850. Todestag von Bernhard von Clairvaux fand in Zusammenarbeit mit dem Kultursommer Rheinland-Pfalz statt. Langer, herzlicher Applaus für die 28 Sängerinnen und Sänger und Chorleiter Dr. Richard Marlow in der nahezu vollbesetzten Himmeroder Abteikirche.

Foto: E. JakobSommerzyklus in der Konstantin-Basilika

Nur durch eine überragende Gemeinschaftsleistung war das komplexe Programm zum Auftakt der diesjährigen Orgelkonzerte in der Basilika zu bewältigen. Martin Bambauer forderte besonders mit der Partita Retrospettiva op. 151 von Sigfrid Karg-Elert Registrant Wolfgang Valerius (links) und die Schuke-Orgel bis an die Grenzen und erhielt dafür langen Beifall. Auf dem interessanten und virtuos präsentierten Programm weiterhin Werke von Aaron Copland, Johann Sebastian Bach, Louis Vierne, Daniel Roth, Maurice Duruflé sowie eine Improvisation über zwei Themen aus dem Publikum.

Eckhard Jakob



Orgelpunkt Online Shop

MITMACHEN IM ORGELPUNKT

MITMACHEN IM ORGELPUNKT

Tragen Sie eine Konzertreihe ein | Verweisen Sie auf ein Orgelvideo bei Youtube | Nennen Sie uns Ihren Lieblings-Interpreten | Präsentieren Sie Ihre Lieblings-CD | Ihr schönstes Orgel- / Spieltischfoto | Verweisen Sie mit einem Link auf "Ihre" Orgel | Berichten Sie über ein Orgelkonzert | Geben Sie eine kostenlose private Kleinanzeige auf |
OFT GELESENE ORGELPUNKT - SEITEN

OFT GELESENE ORGELPUNKT - SEITEN

Trierer Dom | Konstantin-Basilika | 7 Goldene Regeln des Orgelübens | Trierer Kirchen | Kalender | Orgelpunkt - Leser wählen die besten Orgel - CDs | In Echtzeit: die vielleicht 50 besten Orgel-CDs der Welt | Die großen Orgelzyklen | Impressionen | Orgelpunkt Online Shop
TRIERER KIRCHEN UND ORGELN

TRIERER KIRCHEN UND ORGELN

Trierer Dom:
Dom | Kunstgeschichte | Domorgeln | Domorganist | Orgelhistorisches | Domorganisten und -kapellmeister | UNESCO-Weltkulturerbe | Moderne Fresken im Dom | Dombaumeister Wilhelm Peter Schmitz | Niederländische Orgelbaumeister am Trierer Dom | Fotogalerie Trierer Domorgel |
Konstantin-Basilika:
Basilika | Kunstgeschichte | Orgeln | Organist | Orgelhistorisches | Bachchor | Caspar-Olevian-Chor | Ev. Kinderchor | UNESCO-Weltkulturerbe | Panoramafotos Probe Bachchor |
Weitere Kirchen:
St. Matthias | Herz Jesu | Welschnonnenkirche | St. Antonius | St. Paulin | St. Martin | St. Irminen | Jesuitenkirche | Pfarrkirche Heiligkreuz | Stiftskirche Pfalzel | St. Helena, Euren | Liebfrauen-Kirche | St. Gangolf |
ORGELHISTORISCHES IM TRIERER RAUM

ORGELHISTORISCHES IM TRIERER RAUM

Trierer Orgeln 1900 - 1945:
Dom, St. Gangolf, St. Antonius und Treviris | Liebfrauenkirche | Kloster der Ewigen Anbetung, Hausorgel von Domkapellmeister Stockhausen, Orgel des Max-Planck-Gymnasiums | St. Paulus, Heiligkreuz | Kirche der Barmherzigen Brüder, Kirche der Weissen Väter, St. Helena (Euren) und Herz Jesu | St. Martin, St. Bonifatius (Kürenz) und St. Paulin | Pfalzel, Ruwer und Zewen |
Trierer Domorganisten und -kapellmeister:
Peter Joseph Pletz | Joseph Torner | Georg Schmitt | Michael Hermesdorff | Heinrich Pauli | Jodocus Kehrer | Ludwig Boslet | Johannes Klassen | Dr. Paul Schuh | Wilhelm Stockhausen | Hermann Schroeder | Wolfgang Oehms | Klaus Fischbach | Josef Still | Stephan Rommelspacher |
Geschichte der Domorgeln:
Turbulente Orgelzeiten von 1307 bis 1830 | Die Breidenfeld-Orgel von 1837 | Hochdruckorgel, Elektrizität und ein Konkurs | Schwalbennester aus Bonn und ein flötespielendes Teufelchen |
Frühere Orgelbauer:
Wilhelm Breidenfeld | Nikolaus Franzen | Eduard Sebald | Gebrüder Stumm | Orgelbauanstalt Mamert Hock | Anton und Heinrich Turk, Klausen | Heinrich Voltmann, Klausen | Orgelbau Claus |
Historische Orgelnachrichten:
Frühe Orgelnachrichten aus Kurtrier | Neue Erkenntnisse zur Orgelgeschichte des Bistums Trier | Einweihung der Bambusorgel von Las Pinas durch W. Oehms | Niederländische Orgelbaumeister am Trierer Dom |
BETRIEB UND WARTUNG VON ORGELN

BETRIEB UND WARTUNG VON ORGELN

Zur Bedeutung von Orgelwartungsverträgen | Sicherung von Orgeln bei Bau- und Malerarbeiten | Merkblatt zum richtigen Heizen und Lüften | Muster-Orgelwartungsvertrag | Mustersatzung Orgelbauverein | Zur Qualität von Orgelaufnahmen |
ORGELÜBEN

ORGELÜBEN

7 Goldene Regeln des Orgelübens | Aspekte des "schlauen" Fingersatzes |
IMPRESSIONEN

IMPRESSIONEN

2009 | 2008| 2007 |2006 | 2005 | 2004 | 2003 (A) | 2003 (B) | 2002 | 2001 |
ORGELZYKLEN IN TRIER UND HIMMEROD

ORGELZYKLEN IN TRIER UND HIMMEROD

Orgelzyklen 2011 | Orgelzyklen 2010 | Orgelzyklen 2009 | Orgelzyklen 2008 |Orgelzyklen 2007 | Orgelzyklen 2006 | Orgelzyklen 2005 | Orgelzyklen 2004 | Orgelzyklen 2003 |
ORGELPUNKT-LESER WÄHLEN DIE BESTEN ORGEL-CDs

ORGELPUNKT-LESER WÄHLEN DIE BESTEN ORGEL-CDs

November 2010 Januar 2010 April 2009 Januar 2009 Juni 2008 April 2008 Februar 2008 Dezember 2007 Oktober 2007 August 2007 Juli 2007 Mai 2007
TRIERER MUSIKGESCHICHTE

TRIERER MUSIKGESCHICHTE

Zwischen Tradition und Fortschritt - Der Trierer Domkapellmeister Wilhelm Stockhausen (PDF) | Werkverzeichnis Sebald (PDF) | Bachrezeption in Trier | Zum Cäcilianismus in Trier | Ein altes Palliener Weihnachtslied | Bischof Marx: "Kein Tach ohne Bach" |
BUCHBESPRECHUNGEN

BUCHBESPRECHUNGEN

Lexikon Orgelbau | Lexikon der Orgel | Orgelführer Deutschland | Handbuch Orgelmusik | Orgellandschaft Ostfriesland | Die Arp Schnitger-Orgel der Hauptkirche St. Jacobi in Hamburg | Repertorium Orgelmusik | Orgeln in Niedersachsen | Organistenbüchlein | Die Orgel Gottfried Silbermanns | Orgeln in Lothringen | Quellen und Forschungen zur Orgelgeschichte des Mittelrheins | Orgeln der Neuapostolischen Kirche |
BESTELLMÖGLICHKEITEN UND INTERPRETEN-SUCHE

BESTELLMÖGLICHKEITEN UND INTERPRETEN-SUCHE

Bestellmöglichkeit für CDs, Bücher, Noten:
Orgelpunkt Online Shop | In Echtzeit: Orgelpunkt-Leser wählen die besten 50 Orgel-CDs | CDs selbst vorschlagen/bewerten

 
Impressionen 2003

Zum Seitenanfang
Diese Seite drucken